Aktuelle Bedrohungen aus dem Internet und E-Mailverkehr

Derzeit kursiert im Internet ein sogenannter Krypto-Trojaner mit dem Namen "Locky", der bei Infizierung alle Dateien, die erreicht werden können, verschlüsselt. 

 

Für eine Entschlüsselung / Wiederherstellung der Dateien werden Sie dazu aufgefordert, einen entsprechenden Schlüssel zu kaufen. Zumeist handelt es sich um eine frei erfundene Rechnung, welche die Neugier des Empfängers wecken soll. Im Anhang befindet sich dann ein Office-Dokument mit Makro-Code, der den Virus freisetzt. 

 

 

Was tun? Erste Präventivmaßnahmen

  • Informieren Sie Ihre Mitarbeiter über den richtigen Umgang mit verdächtigen E-Mails (keine Öffnung von verdächtigen Anhängen, etc.)!
  • Erstellen Sie regelmäßig Backups!
  • Halten Sie Ihr System inkl. Betriebsystem, Microsoft® Office-Paket, etc. stets auf einem aktuellen Stand!
  • Konfigurieren Sie Ihr Microsoft® Office im Hinblick auf die Ausführung von Makro-Codes!

 

Nach einem Befall durch einen Verschlüsselungsvirus können Daten nur noch mittels aktueller und verlässlich rücksicherbarer Kopien wieder hergestellt werden. Wann haben Sie zuletzt Ihre Daten zurückgesichert?

 

  

Vorsorge ist besser als Nachsorge! Der NOWIS Sicherheitscheck zum Thema Antivirus

Mit unserem kostengünstigen Antivirus-Sicherheitscheck analysieren wir Ihre IT-Sicherheitsstruktur, decken mögliche Infizierungen auf und unterstützen Sie dabei, richtig zu handeln. Erhöhen Sie mit geringem Aufwand Ihre Sicherheit!

 

Der Sicherheitscheck im Detail:

  • Umfangreiche Analyse Ihrer IT-Sicherheitsstrukturen im E-Mail- und Internetverkehr
  • Durchführung eines Testes zur Datenrücksicherung
  • Ergebnisbericht mit entsprechenden Empfehlungen, wenn Schwachstellen ermittelt worden sind

 


Schützen Sie Ihre Systeme und vereinbaren Sie gleich einen Beratungstermin!  

Sven Kreikenbohm
Ihr Ansprechpartner
Sven Kreikenbohm Vertrieb
Telefon: (0441) 3907-298
E-Mail:



Audit Beruf und Familie